Bezeichnung: Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung
Ort: 92637 Weiden
Firma: WITT-Gruppe
Ausbildungsart: Duale Ausbildung
Anzahl Stellen: 1
Ausbildungsbeginn: 01.09.2018
Ausbildungsdauer: 36 Monate
Voraussetzungen:

Mittlere Reife oder (Fach-) Abitur bei Ausbildungsbeginn

Beschreibung:

Mach Dich bereit für Deinen Sprung in die Arbeitswelt, werde Teil der Witt-Gruppe und lerne als Auszubildende/r von unseren IT-Experten! Spannende Projekte, nette Kollegen, ein persönlicher Ansprechpartner und ein vielseitiges Ausbildungsprogramm warten auf Dich.

Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung kennst du Dich aus in der Welt der Programmiersprachen. Von der Entwicklung innovativer Softwarelösungen bis zur Webprogrammierung gestaltest Du unsere IT-Landschaft von morgen.

Um noch mehr Informationen zu bekommen, besuche gerne it-witt.jobs

Was Dich erwartet:

  • JAVA, C++, C#, Web-Technologien, Datenbanken und vieles mehr
  • Entwicklung und Programmierung von Softwarelösungen
  • Kennenlernen neuer Technologien zur Weiterentwicklung unserer Online-Shoppingwelt
  • Vielfältige Praxiseinsätze und eigenverantwortliche Tätigkeiten
  • Ein fester Ansprechpartner, eigene Projekte und abwechslungsreiche Aufgaben runden Dein Ausbildungsprogramm ab

Was wir von Dir erwarten:

  • Eine gute bis sehr gute Mittlere Reife oder (Fach-) Abitur bei Ausbildungsbeginn
  • Gute Noten in Mathematik und ggf. IT
  • Erste Erfahrung im Umgang mit Hardware und Software
  • Kommunikationsstärke und Offenheit
  • Neugier und Begeisterung für neue Entwicklungen in der Welt der IT

Auf einen Blick:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: 1. September
  • Ausbildungsort: Witt-Gruppe, Weiden
  • Berufsschule: Berufsschule Wiesau

Gut zu wissen:

Im September starten wir mit einem mehrtägigen Kick-off Programm für alle Auszubildenden. So lernst Du Deine Ausbilder und Mitstreiter gleich zu Beginn kennen. In Workshops und Seminaren machen wir Dich fit für Deinen ersten Praxiseinsatz.

 mehr Infos
 Zurück zur Übersicht

Anmelden

Eine Initiative von

Wirtschaftsclub Nordoberpfalz