Bezeichnung: Bäcker/-in
Ort: 92637 Weiden
Firma: Brunner Bäcker
Ausbildungsart: Duale Ausbildung
Anzahl Stellen: 5
Ausbildungsbeginn: August bis September 2017
Ausbildungsdauer: 36 Monate
Voraussetzungen:

(Qualifizierender) Hauptschulabschluss

Beschreibung:

Detailbeschreibung:

Der Auszubildenden zum/r Bäcker/in durchlaufen beim Brunner Bäcker neben der Semmel-, und Brotabteilung die Kuchen-, und Konditoreiabteilung.
Kreativität ist in allen Bereichen gefragt und darf gerne, in Absprache mit den ausbildenden Bäcker-, und Konditormeistern ausgelebt werden.

Der / die Auszubildende lernt alle Rohstoffe für Backwaren genau kennen und ist von der Auswahl derer, über den gesamten Herstellungsprozess, bis zur Auslieferung an die Geschäfte beteiligt.

In der Kuchenabteilung werden Teige / Massen hergestellt und gebacken.
Das Backen und Ausgarnieren von Sahneschnitten, das Überziehen von Dauergebäcken und das Herstellen von leckeren Füllungen für Gebäcke erlernt der Lehrling in der Konditoreiabteiling.
In der Abteilung Semmel und Brot stellen die Auszubildenden Teige her und werden in der Herstellung von Flechtgebäcken (= Brezen, Hefezöpfe ….) unterwiesen. Die Auszubildenden arbeiten an traditionellen Steinbacköfen und an Etagenbacköfen.

Zur Handwerkskunst des / der Bäckers/ in gehört fundiertes Wissen. Zum Beispiel müssen Teig-, Raum-, und Lufttemperaturen gemessen und gesetzliche Lebensmittelbestimmungen eingehalten werden.
Es braucht genaue Kenntnisse über die Vorgänge bei der Teigentwicklung um auf Teigfestigkeit, Aroma-, und Porenbildung der Brote einwirken zu können. Die Verfahrenswege werden erlernt und umgesetzt.

Das Einhalten von Hygienevorschriften und diesbezüglichen
gesetzlichen Bestimmungen gehört ebenso zur Ausbildung, wie das kreative Entwickeln neuer Brotsorten, Sahneschnitten und Gebäcken. Unsere Bäckerlehrlinge nehmen auch an Aktionen im Verkauf z.B. „Krapfen – Backen in der Filiale „ teil.

Unsere neue Backstube, die im Sommer 2011 fertig gestellt wird, bietet viele Neuerungen an technischen Voraussetzungen. Die Ausbildung an den neuesten Maschinen verbinden sich beim Brunner Bäcker mit traditioneller und ursprünglicher Handwerkskunst.

Ein Ausbildungsbetreuer, zwei Bäckermeister und ein Konditormeister stehen unseren Bäckerlehrlingen zur Seite und sichern, durch die Weitergabe Ihres Wissens, den Ausbildungs-, und Prüfungserflog.

„Wir backen aus Leidenschaft – und das seit mehr als 50 Jahren!“

Ausbildungsinhalte:

Die betrieblichen Ausbildungsinhalte richten sich nach dem offiziellen Ausbildungsrahmenplan.

Die Unterrichtsinhalte der Berufsschule (1x wöchentlich):

Feine Backwaren / Weizenkleingebäcke und Weizenbrote / Roggenhaltige Backwaren und Vollkorngebäcke / Marketing und Verkauf / Deutsch / Sozialkunde / Religion

Zukunftschancen:

Wir bieten hohe Chancen für eine Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis als Bäcker-Geselle/in.

Es besteht die Möglichkeit sich zum Teamleiter/in einer der Abteilungen weiterzuentwickeln.

Wir unterstützen unsere motivierten Gesellen/innen gerne, die Meisterschule zu besuchen.

Unter bestimmten Voraussetzungen erwirbt der erfolgreiche Prüfling die mittlere Reife und hat damit die Berechtigung die Berufsoberschule (BOS) zu besuchen, um das Fachabitur zu erlangen.

 mehr Infos
 Zurück zur Übersicht

Anmelden

Eine Initiative von

Wirtschaftsclub Nordoberpfalz