Bezeichnung: Produktionstechnologe - Mechanik (m/w)
Ort: 92729 Weiherhammer
Firma: BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH
Ausbildungsart: Duale Ausbildung
Anzahl Stellen: 1
Ausbildungsbeginn: 01.09.2017
Ausbildungsdauer: 36 Monate
Voraussetzungen:

Mittlere Reife

Beschreibung:

Aufgaben und Tätigkeiten

Produktionstechnologen (m/w) planen industrielle Produktionsprozesse, richten Produktionsanlagen ein und nehmen diese in Betrieb. Außerdem betreuen sie die Prozessabläufe und dokumentieren diese.

Dabei arbeiten Produktionstechnologen (m/w) in erster Linie im Maschinen- und Anlagenbau, im Fahrzeugbau sowie bei Unternehmen, die produktionsunterstützende Dienstleistungen anbieten, z.B. Anwenderberatung oder Wartungsarbeiten an Produktionsanlagen. Darüber hinaus können sie in Industrieunternehmen unterschiedlicher Wirtschaftszweige tätig sein, in denen Produktionstechnologie zum Einsatz kommt.

Die Ausbildung im Überblick

Der Ausbildungsberuf Produktionstechnologe (m/w) wird nach § 4 Abs. 1 des Berufsbildungsgesetzes staatlich anerkannt.

Ausbildungsinhalte

  • Inbetriebnahme und Einrichten von Produktionsanlagen, Vorbereitung auf den Produktionsanlauf
  • Inbetriebnahme neuer Prozesse, Fahren von Testreihen und deren Dokumentieren, Einrichten von Produktionsanlagen, Ermittelung der Prozessparameter und Herstellung der Produktionsfähigkeit der Anlagen
  • Programmierung und Parametrierung von Produktionsanlagen, einschließlich Werkzeugmaschinen, Prüfeinrichtungen und Industrieroboter oder andere Handhabungssysteme
  • Organisation logistischer Prozesse für Produkte, Werkzeuge, Prozessmedien und Reststoffe
  • Simulation von Prozessen, Produktion und Testen von Mustern und Prototypen
  • Überwachung der Prozessabläufe, Durchführung prozessbegleitender Prüfungen und Erstellen von Dokumentationen
  • Erkennen von Verbesserungspotentialen in den Prozessabläufen
  • Ermittlung und Dokumentation von Prozess- und Qualitätsabweichungen, Ergreifung von Maßnahmen zu deren Beseitigung und Durchführung systematischer Fehleranalysen
  • Beurteilung und Analyse von Produktionsanlagen hinsichtlich der Realisierung von Produktionsaufträgen
  • Anwenden der Standardsoftware, Produktions- und Qualitätssicherungssoftware
  • Anwenden der Normen, Vorschriften und Regeln zur Sicherung der Prozessfähigkeit von Produktionsanlagen
  • Pflege der Daten für die Produktionsplanung und -steuerung, Sorge für Informationsaustausch zwischen der Produktion und den anderen Betriebsbereichen und deren Abstimmung
 mehr Infos
 Zurück zur Übersicht

Anmelden

Eine Initiative von

Wirtschaftsclub Nordoberpfalz